MOVE - WIR WOLLEN BEWEGEN!

Das move-Festival für Ethik, Diskurs, Kunst und Musik.

Über uns Jetzt loslegen
move festival

Über uns

Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, die Auseinandersetzung mit zentralen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts mit Spaß und kultureller Unterhaltung zu verbinden. move möchte die breite öffentliche Diskussion zu ausgewählten Schwerpunkten anregen und zugleich zeigen, dass die Beschäftigung mit Umweltschutz, Menschen- und Tierrechten sowie Gender Mainstreaming unterhaltsam und sehr vielfältig sein kann.

Der musikalische Rahmen des Festivals wird durch „Open Air“-Konzerte einer Reihe von jungen Bands und Musikern gestaltet, wobei das move vor allem der regionalen Musikszene eine Plattform bieten möchte. Gaumenfreuden werden in Form des Veganen Sommerfestes garantiert, das sich durch eine breite Palette kulinarischer, rein pflanzlicher Köstlichkeiten auszeichnet: die AusstellerInnen legen großen Wert sowohl auf Regionalität, als auch auf biologische und faire Produkte. Auf diese Weise haben die BesucherInnen Gelegenheit, eine bewusstere und ökologisch nachhaltigere Ernährung kennen zu lernen und damit ihrer Gesundheit und der Umwelt etwas Gutes zu tun.

Um die Schwerpunktthemen des Festivals präsentieren zu können, ermöglicht es move der in Graz existierenden Vielfalt an sozialkritischen, zivilgesellschaftlichen und ökologiebewegten Initiativen und Vereinen, sich und ihre Tätigkeiten vorzustellen und interessierten BesucherInnen an Informationstischen näher zu bringen. So findet Diskussion im öffentlichen Raum zu unterschiedlichsten, aktuellen Themensetzungen statt.

Der Verein move als Veranstalter des Festivals hat sich zum Ziel gesetzt, das öffentliche Bewusstsein für Ethik, Diskurs, Kunst und Musik zu fördern. Den Mitgliedern des Vereins ist es ein Anliegen, ökologisch orientierte, sozialkritische und kreative Impulse zu nutzen und Lösungsansätze für die schwerwiegenden Probleme unseres Jahrhunderts in der Öffentlichkeit zu aufzuzeigen: Klimawandel, Unterdrückung aufgrund von ethnischer Zugehörigkeit, Geschlecht und/oder Spezies, Fragen der sozialen Gerechtigkeit.

Für das move – Festival ist es daher wichtig, dass alle OrganisatorInnen, Bandmitglieder und MitarbeiterInnen ethische Grundsätze vertreten, sich mit dem Festival und seiner Philosophie identifizieren können und mit Freude und Idealismus daran mitwirken.

move soll das Interesse an alternativen, ethisch vertretbaren Lebensweisen fördern, Anstöße zur Veränderung der Gesellschaft geben und Spaß machen!
move.
Wir wollen bewegen.

Verein zur Förderung des Bewusstseins für Ethik, Diskurs, Kunst und Musik